Datenschutzhinweis

Ich freue mich über Ihren Besuch auf meiner Website www.munich-murder.de und über Ihr Interesse an meinen Büchern und meinen Aktivitäten als Autor. Ich möchte, dass Sie sich beim Besuch meiner Website sicher fühlen. Daher hat der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten für mich höchste Priorität.

Bedenken Sie dennoch, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitlücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Bitte beachten Sie:

Elbi Onest ist ein Pseudonym, das ich aus rein schriftstellerischen Gründen gewählt habe. Unter der Mailadresse onest(at)munich-murder.de erreichen Sie eine natürliche Person in Deutschland, die sich unverzüglich um Ihr Anliegen kümmert.


Datenschutzhinweis:
Mit den folgenden Informationen gebe ich Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung von Daten auf der Grundlage der EU-Datenschutzgrund­verordnung (DSGVO) und die sich aus dem Datenschutzrecht ergebenden Rechte.
Im Folgenden werden Sie über Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung und der Verwendung personenbezogener Daten informiert. Ferner werden Sie mit dieser Datenschutzerklärung  über die Ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.
 

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen:
Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:
Elbi Onest
c/o KANZLEI 441
Nimrodstraße 10, 90441 Nürnberg
E-Mail: onest(at)munich-murder.de

 

Keine Nutzung von Analyse-Tools zu Marketingzwecken:
Ich verwende weder etracker noch Google-Analytics oder irgendein anderes Tracking-Tool. Genauso wenig nutze ich Cookies, Social Media Plug-Ins von Facebook, Google und dergleichen.
 

Datensicherheit:
Um die Sicherheit Ihrer Daten vor dem Zugriff Dritter zu schützen, verwende ich das Verschlüsselungsverfahren SSL über HTTPS.
 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Informationen beim Aufruf dieser Website:
Sie können auf meine Website www.munich-murder.de zugreifen, ohne personenbezogene Daten (wie etwa Ihren Namen, Ihre Postanschrift oder Ihre E-Mail-Adresse) anzugeben. 

Das Hosting dieser Website habe ich der Firma  IONOS SE in Montabaur übertragen. Zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und einer komfortablen Nutzung meiner Website, der Darstellung der Inhalte auf Ihrem Endgerät, zwecks Hosting dieser Website und aus weiteren technischen und administrativen Gründen ist es jedoch möglich, dass IONOS SE oder „andere Programme im Hintergrund“ persönliche Daten (wie Zeitpunkt Ihres Besuchs, Verweildauer, Browsertyp, Betriebssystem etc.) temporär in Logfiles speichern. Die Löschung Ihrer Daten erfolgt automatisch, wobei die Fristen variieren können. 

In den vorstehenden Zwecken liegt mein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung, die Rechtsgrundlage ist Art.6 Abs 1 S.1 lit.f DSGVO. Das Kundencenter von IONOS erklärte mir auf meine telefonische Anfrage, dass sie nur technisch notwendige Cookies und  keine IP-Adressen speichern. Eine Auswertung dieser Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt, Rückschlüsse auf Ihre Person werden nicht gezogen. Mit dem Besuch auf meiner Website erklären Sie sich mit dem Speichern dieser Daten einverstanden. Zu meinem eigenen Bedauern ist es mir nicht möglich, Ihnen konkret mitzuteilen, welche Daten wie lange gespeichert werden.


Kontaktaufnahme:
Eine Kontaktaufnahme ist von dieser Website nur per E-Mail  möglich. Dadurch können Sie selbst entscheiden, welche persönlichen Daten Sie mir preisgeben. Ihre Mail werde ich auf meinem Computer abspeichern, unter Umständen ausdrucken und – ganz altmodisch - in einem Ordner ablegen. Cloud-Computing nutze ich nicht. Ihre Daten werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anliegen und / oder zur Aufnahme bzw. Weiterführung einer Geschäftsbeziehung verwendet und ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben. Es sei denn, ich bin gesetzlich dazu verpflichtet. Neben eventueller gesetzlicher Vorgaben zur Speicherung und Verarbeitung dieser Daten liegt hierin mein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Rechtsgrundlage ist - abhängig vom konkreten Sachverhalt - Art.6 Abs. 1 S.1. lit b, c oder f DSGVO..

Mit dem Absenden Ihrer Mail stimmen Sie der Speicherung dieser Daten auf meinem PC, insbesondere Ihres Namens, Ihrer Kontaktdaten, der E-Mail-Adresse und aller weiterer Angaben zu. 

Sofern Sie eine Mail an die KANZLEI 441 schreiben, beachten Sie bitte deren Datenschutzhinweise.  De Kanzlei 441 die Mail an mich weiterleiten, wodurch das oben, unter Kontaktaufnahme Gesagte, auch für Mails an die KANZLEI 441 gilt.


Weitergabe Ihrer Daten an Dritte:
Ich gebe Ihre Daten nur an Dritte weiter, sofern Sie mir dazu Ihre Einwilligung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 S.1. lit. a DGSVO), alternativ

  • aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen  (Art. 6 Abs. 1 S.1. lit. c DGSVO)
  • die Datenweitergabe zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 S.1. lit. b DGSVO). Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind oder für den Fall, dass ich auf externe Dienstleister zurückgreife.

Selbstverständlich schützen alle Unternehmen, die Ihre Daten erhalten, diese im Rahmen der gesetzlichen Regelungen und im Sinne der DSGVO.


Datenerhebung auf Websites Dritter:
Über Verlinkungen auf dieser Website können Sie auf Websites Dritter gelangen, die nicht meiner Kontrolle unterliegen. Bitte lesen Sie deshalb die Nutzungsbedingungen und Datenschutzinformationen auf diesen Websites, um genauere Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von (personenbezogenen) Informationen auf diesen Websites zu erhalten.
 

Ich habe keinerlei Einfluss darauf, wie die auf diesen Websites angebotenen Informationen vom Nutzer verwendet, weitergegeben oder verändert weitergegeben werden. Ich kann daher für entstandene Schäden, entgangene Vorteile  oder sonstige mittelbare und unmittelbare Folgen, welche aus der Nutzung der hier angebotenen Informationen entstehen, nicht haftbar gemacht werden.

Dies gilt vor allem für Unternehmen wie YouTube, Google oder Facebook. Wenn Sie nicht möchten, dass die Betreiber der verlinkten Websites personenbezogenen Daten von Ihnen sammeln, dürfen Sie die Links nicht anklicken.


Betroffenenrechte:
Sie haben mir gegenüber hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten die nachfolgenden Rechte:

  • das Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DSVGO
  • das Recht auf Berichtigung Ihrer Daten gemäß Art. 16 DSVGO
  • das Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSVGO
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSVGO soweit diese unrechtmäßig ist.
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSVGO
  • das Recht auf Widerspruch Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigtem Interesse gemäß Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO

Möchten Sie von einem Ihrer Rechte Gebrauch machen genügt eine Mail an:     
            onest(at)munich-murder.de

Sie haben zusätzlich das Recht, sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch mich zu beschweren.


Änderung dieser Datenschutzbestimmungen:

Ich behalte mir das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen meiner Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.