Ihre Meinung zum Thriller


Mix aux Spannung, Romantik und Krimi

"Death, Kill, Love" ist ein fesselnder Kriminalroman, der den Leser auf eine emotionale und spannende Achterbahnfahrt mitnimmt.

Elbi Onest entfaltet geschickt eine packende Handlung voller Wendungen und überraschender Enthüllungen. Die Atmosphäre des Buches ist durchweg geheimnisvoll und bietet einen gelungenen Mix aus Spannung, Romantik und Krimielementen. 

Die Charaktere in "Death, Kill, Love" sind gut ausgearbeitet und tragen zur Komplexität der Geschichte bei. Sie sind facettenreich und sorgen dafür, dass der Leser sich mit ihren Schicksalen identifizieren kann. Die unerwarteten Wendungen in der Handlung halten die Spannung konstant hoch. 

Die Ermittlungen von Kriminalrätin Sina May und Hauptkommissar Leander Simon fügen eine zusätzliche Ebene zur Geschichte hinzu. Der Sumpf menschlicher Abgründe, auf den sie stoßen, verleiht dem Krimi eine tiefgründige und düstere Note. 
Der Autor webt geschickt die verschiedenen Fäden der Handlung zusammen und führt den Leser durch ein Labyrinth aus Geheimnissen und Intrigen. 

"Death, Kill, Love" ist ein gelungener Kriminalroman, der nicht nur mit einer fesselnden Geschichte aufwartet, sondern auch durch einen packenden Schreibstil überzeugt. Elbi Onest schafft es, die Spannung bis zum Schluss aufrechtzuerhalten und liefert dabei eine gut durchdachte Mischung aus Liebe, Rätseln und düsteren Wendungen. 

Dieses Buch ist definitiv ein Muss für Liebhaber von packenden Krimis, die gerne in die Abgründe menschlicher Emotionen eintauchen.

Ulrike S., Bad Krozingen 

 

 

Alles, was einen guten Thriller ausmacht

 

In Death, Kill, Love ist alles enthalten, was einen guten Thriller ausmacht: verrückte einfältige Mädels, üble Typen, unfähige Politiker und ein besonders mieser, hintergründiger Machtmensch. Eigentlich so wie in unserer realen Welt

Traudl Wacker, Nürnberg

 

 

Hochspannung mit knisternder Erotik

 

Nach 16 Jahren Wohnen in München ein absolutes "Muss" diesen München-Thriller zu lesen. 

Es war Spannung pur, was mich auch in der Nacht am Lesen gehalten hat. Eigentlich möchte man nur noch schnell das nächste Kapitel lesen, doch dann sind schon wieder drei Stunden um. 

Absolut toll ist natürlich, wenn man die Locations des München Thrillers kennt. Das bringt die Handlung einem sehr nahe".
 

Daniel H., Friedrichshafen

Das sagen meine Leser:
 

 

Kurzweiliger, erotischer Krimi


Eine volle Leseempfehlung von mir! Die Handlung steigert sich von Kapitel zu Kapitel. Und wenn man meint, eine Lösung zu haben tja... 


Das Buch verfügt über genügend Humor, ich mußte schon manchmal schmunzeln. Ich bin froh dieses Buch gelesen zu haben. Es hat mich überrascht mit seinen vielen Sackgassen, in die ich getappt bin. Fast alle Spuren, die ich vermutet hatte, waren falsch.
 
Fazit:   Death, Kill, Love ist genau die richtige Mischung zwischen 
            Spannung, Erotik und mehr. Davon möchte ich noch viel                  mehr lesen.


Doris Herrmann, Kitzingen
 

 

Spannend und atemberaubend

 

Elbi Onest hat einen faszinierenden Schreibstil, den ich begeistert genossen habe. Es war spannend und atemberaubend, die Odyssee Maries zu verfolgen.  
Die Qualität des Buches passt vom Inhalt, von der Qualität der Buchseiten und des Covers. Was will man mehr?

 

Rico Gläsner, Neukirch
 

 

Sehr spannender und abwechslungs-reicher Thriller

 

Death, Kill, Love wurde nie langweilig, das Lesen hat mir großen Spaß gemacht.

 

Leonie Klepper, Gladbeck
 

 

Knisternder Erotik-Thriller

 

"In D K L geht es um Marie, die versucht, ihren Vater zu finden. Mit Hilfe ihres Geliebten findet sie Hinweise , die bis in die Politische Welt führen. 

Elbi Onest hat mit knisternder Erotik nicht gespart und diese genial mit Thrillerkoponenten zu einem stimmigen und hochspannendem Buch komponiert. Auch wenn es einige klitzekleine Ungereimtheiten gibt, überwiegt doch das hohe Tempo und der rasante Erzählstil.

Wohlverdiente 5 Sterne ***** von mir. Ich habe mich großartig unterhalten lassen." 

Michael M., Niedernberg

 

 

Anregung zum Miträtseln

 

Death, Kill, Love ist überaus spannend.  Der Leser wird zum Miträtseln angeregt. 
Auch, wenn der Thriller ein unerwartetes Ende nimmt, blieben keine Unklarheiten. 
Ich kann Death, Kill, Love nur weiterempfehlen!

Alina J., Berlin

 

 

Ich konnte nicht aufhören zu lesen

 

Death, Kill, Love ist sehr interesant und heiß. Oder heiß und 
sehr interessant? Beides trifft zu! 

Klappentext und Warnhinweis hatten meine Neugier geweckt. Und ich wurde nicht enttäuscht. Wenn man anfängt zu lesen, kann man nur ganz schwer aufhören. Death, Kill, Love ist spannend bis zur letzten Seite.

Und da es nicht so klein geschrieben ist auch sehr angenehm 
für die Augen.

Monika Spengler, Nürnberg

 

 

Fesselnder München-Thriller

 

Death, Kill, Love ist extrem spannend, nach jedem Kapitel wollte ich wissen, wie es weitergeht. Kein Wunder, dass ich es schnell durchgelesen hatte. 

Die Charaktere waren gut beschrieben, man konnte eine Bindung mit Ihnen aufbauen und sich gut in ihr Handeln hineinversetzen. Ich konnte der Story gut folgen, realitätsnah mit der Behandlung aktueller Themen traf sie voll meinen Geschmack"

Daniel R., Nürnberg

Ihre Meinung interessiert uns!

Haben Sie das Buch schon gelesen? 
Helfen Sie anderen Lesern und schreiben Sie uns Ihre Meinung. Klicken Sie einfach auf den roten Button und sagen Sie uns, wie Ihnen "Death, Kill, Love" gefallen hat.

Schreiben Sie bitte dazu, in welcher Form wir Ihren Namen veröffentlichen dürfen (Vor- und Nachname komplett /  Vorname + erster Buchstabe Nachname / darf der Ort mit dazu?). 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.